[Review] Anker SoundBuds Slim Bluetooth Kopfhörer

Datum
Kommentare Keine

Nun habe ich seit etwas mehr als einem Jahr die Anker SoundBuds Slim Bluetooth Kopfhörer in Benutzung und möchte euch meine Erfahrungen mit den Kopfhörern nicht vorenthalten.

Ich habe die Teile damals auf Empfehlung hin gekauft, da ich für meinen täglichen Fussmarsch ins Büro ein paar neue Kopfhörer brauchte. Jetzt finde ich ohne Kabel gar nicht schlecht, Aufladen per USB ist auch eine feine Sache.

Die Konnektivität geht in Ordnung. Die Kopfhörer funktionieren mit meinem Nokia 6203 weitgehend problemlos. Gelegentlich knackt es beim Musikhören. Das lässt sich idR durch ein Aus- und wieder Einschalten der Kopfhörer beheben. Die „Passform“ ist gut, die Teile lassen sich bequem tragen. Etwas nervig kann das Verbindungskabel der beiden Ohrstöpsel sein, wenn sich das im Hemdkragen verfängt.

Die Musikqualität geht in Ordnung, allerdings können für meinen persönlichen Geschmack die Bässe etwas kräftiger sein. Die Geräte sind sicher nichts für den audiophilen Genussmenschen, aber für den Alltagsgebrauch reicht es in jedem Fall.

Der einzige echte Kritikpunkt ist die Akkulaufzeit. Angeblich sollen die Teile 6-8h schaffen, wenn die Lautstärke nicht zu hoch ist. Das kann ich so nicht nachvollziehen. Nach etwas mehr als eineinhalb Stunden sind die Dinger bei mir leer. Arbeitsweg hin- und zurück sind rund 40 Minuten, das klappt ohne Probleme. Kommt dann aber noch ein bisschen Nutzung dazu, z.B. beim Rasenmähen, reicht es nicht mehr für eine ganze Stunde. Ich muss die Teile normalerweise jeden Tag laden.

Fazit

Für kabellose Kopfhöhrer unter 25 EUR sind die Anker SoundBuds Slim durchaus in Ordnung. Die Akkulaufzeit trübt den sonst ordentlichen Gesamteindruck. Sie Teile sind eingeschränkt empfehlenswert.


Kategorie(n)


Kommentare

Keine Kommentare

Dein Senf...

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen. Bevor dieser gespeichert wird, bitte einmal auf "Vorschau" klicken.





← Älter Neuer →